Wanderordnung


Unsere Wanderungen finden bei jeder Witterung statt und sind von den Wanderführern/innen und Tourenführern/innen sorgfältig vorbereitet worden. Fahrradtouren sind jedoch wetterabhängig. Die Wanderführer/innen und Tourenführer/innen können, wenn erforderlich, selbständig Weg und Ziel ändern. Änderungen im Wanderplan bleiben vorbehalten und werden nach Möglichkeit in der Tagespresse, im Aushang und auf unserer Webseite angezeigt.


Die Teilnehmer/innen werden gebeten:
Den Anordnungen der Wanderführer/innen und Tourenführer/innen nachzukommen, nicht zu weit vorzueilen oder zurückzubleiben. Bei vorzeitigem Abbrechen der Wanderung oder Radtour ist die Wander- oder Tourenführung zu informieren.
Geschriebene und ungeschriebene Gesetze über Natur-, Wild- und Denkmalschutz sind zu beachten: z. B. geschützte Pflanzen und Zweige nicht zu pflücken oder abzureißen; Papier- und Speisereste nicht am Rastplatz liegen zu lassen, sondern mitzunehmen und zu Hause zu entsorgen, die Bestimmungen über das Rauchen im Wald zu beachten, sich wetterfest und zweckmäßig zu kleiden.
Alle Mitglieder des Eifelvereins, damit auch die Wanderführer des Eifelvereins, sind bei allen satzungsgemäßen Veranstaltungen, so auch auf allen Wanderungen, haftpflicht- und unfallversichert.
Alle Nicht-Mitglieder (Gäste) nehmen an den Veranstaltungen des Eifelvereins (z. B. Wanderungen) auf eigene Gefahr teil!