IMG 20220904 WA0066Am ersten Septemberwochenende stand das 3-tägige Zeltlager vom Eifelverein OG Simmerath an. Das Programm für die 45 Teilnehmer war sehr abwechslungsreich. Klar das gegrillt und gespielt wurde und auch mit einer Nachtwanderung hat sicher jeder gerechnet. Aber die 3-Stündige Rally durch Huppenbroich mit kniffligen Fragen und Aufgaben war schon was ganz Besonderes. Hierbei durfte jedes der 24 Kinder mal die Gruppe bis zum nächsten Punkt führen und die Aufgaben lösen. Am Ende wurde die geheimnisvolle Rolle mit Zahlenschloss (Kryptex) anhand der ermittelten Zahlen geöffnet. Hier war dann der Hinweis drin um die Belohnung zu finden.

Es wurden Jutebeutel bemalt und Pusteflaschen gebastelt, sodass wir kurzeitig eine kleine Schaumparty hatten. Selbst eine eigene Zeltlagerfahne wurde entworfen und mit Hilfe eines Stecksystem in einer riesigen Höhe aufgebaut.

Irgendwann kam dann doch der vorhergesagte Regen. Aber das war kein Problem, da wir dann den geplanten Einblick in die Erste Hilfe durchführen konnten. Den 5-13-jährigen Kindern wurde erklärt, dass Erste Hilfe bereits mit trösten und Hilfe holen anfängt. Das Verhalten in bestimmten Situationen wurde besprochen und erklärt. Das Highlight war sicherlich, dass jeder mal einen oder mehrere Verbände unter Anleitung anlegen durfte. Das war nicht nur eine schöne Übung sondern hat auch einen riesigen Spaß gemacht.

Nach dem Abendessen durfte jedes Kind seinen eigenen Waffelteig selber anrühren und die eigene Waffel backen. Der Andrang war groß, um auch an dieser Aktion teilzunehmen. Die Waffeln kamen super an und waren auch wirklich alle lecker.

Einige Spiele und Programmpunkte sind erst gar nicht zum Einsatz gekommen, da das Wochenende viel zu schnell vorbei war.

Die Kinder durften natürlich ihren selbstbemalten Jutebeutel, Ihre Pusteflasche und Ihre Trinkflasche mit nach Hause nehmen.

Das Zeltlager mit den vielen Abenteuern wird sicher noch lange in Erinnerung bleiben.